Zwei Dörfer, eine Leidenschaft!

Zwei Dörfer, eine Leidenschaft!

Montag, 13 Februar, 2023

17. Spieltag Zweite Mannschaft

Die Zweite schlägt TV Herford und macht Punkte auf die Abstiegsplätze gut

Zum Start der Rückrunde war der Auftrag für die Zweite Mannschaft klar. Mit einem Sieg gegenüber dem TV Herford würde man den Vorsprung auf die Abstiegsränge vergrößern und einen direkten Konkurrenten auf Abstand halten.

Mit der jüngsten Startelf der Saison sollte vor allem das Tempo ausgenutzt werden, um gegen die technisch spielstarke TV Herford stand zu halten. Nachdem die Anfangsphase ausgeglichen gestaltet wurde, konnte Altan das erste mal das Tempo im Strafraum ausnutzen und wurde in Folge dessen gefoult. Max Pauck verwandelte den fälligen Strafstoß humorlos halbhoch in die Mitte. Dieser konnte in der 30. Minute zum 2:0 nachlegen, nachdem sich Nico Putrino stark über außen durchgesetzt hat und in den Ball vors Tor brachte. Noch vor dem Halbzeitpfiff musste der TV Herford dann einen weiteren Rückschlag hinnehmen. In Folge eines harten Zweikampfs gegen Tim Warnke musste der Gegenspieler den Platz mit Gelb-Rot verlassen und der TV Herford somit in Unterzahl das Spiel fortsetzen.

Kurz vor Ende der ersten Halbzeit konnte Putrino dann sehenswert mit dem schwachen linken Fuß von der 16er Kante den Ball in die lange Ecke schlenzen. Leider konnte der TV Herford direkt im Anschluss einen Konter nach einer Ecke ausspielen und das Spiel durch das fällige 3:1 spannend halten.

In der zweiten Halbzeit konnte die Zweite die Überzahl nur selten ausnutzen, sodass sich zwischenzeitlich ein Duell auf Augenhöhe entwickelte. Dies wurde durch den kurz nach Halbzeit gefallenen Anschlusstreffer begünstigt. Gegen Mitte der Zweiten Halbzeit konnte Putrino abermals mit dem schwachen Fuß allerdings den alten Abstand wieder herstellen.

Gegen Ende des Spiels entwickelte sich ein hitziges, umkämpftes Spiel, das in alle Richtungen hätte kippen können. In der 85. Minute konnte der TV Herford durch den 4:3 Anschlusstreffer erneut Spannung in die Partie bringen. Kurz danach wurde der 4:4 Ausgleichstreffer wegen einer strittigen Abseitsposition abgepfiffen. In Folge dessen hitzten die Gemüter etwas über und es gab die zweite Gelb-Rote Karte für den TV Herford. Nachdem Altan dann mit dem 5:3 den Sieg klar machte, konnte kurze Zeit später Max Pauck ohne Gegenwehr zum Dreierpack und dem daraus folgenden Endstand von 6:3 vollenden.

Insgesamt war das Spiel trotz vieler Gelber Karten und den beiden Gelb-Roten Karten auf dem Platz ein faires Spiel mit Höhen und Tiefen auf beiden Seiten. Die Zweite Mannschaft verschafft sich wichtige 7 Punkte Vorsprung auf die Abstiegsplätze und landet auf Platz 10 der Tabelle.

Nach dem Spiel ließ es sich Max Pauck nach seinem Hattrick nicht nehmen, vom Stiefel zu trinken, obwohl er danach noch auf der Bank der Ersten Mannschaft aushelfen musste.

Die Begeisterung, die das Spiel rüberbrachte, konnte auch unsere Bank nicht verstecken.

FA Herringhausen-Eikum Logo

Auswahl Saison 2022/23

Adresse:
SG 1910 Frisch-Auf
Herringhausen-Eickum
Am Sportplatz 18
32051 Herford

Kontakt
info@fa-herringhauseneickum.de