Spielberichte 3.Mannschaft

0

Punkteteilung in Holsen

(Kommentare: 0)

Unsere Dritte war an diesem Spieltag bei der Drittvertretung vom VfL Holsen zu Gast und musste als gefühlter Verlierer heimreisen.

In der ersten Hälfte lief noch alles nach Plan. Viel Ballbesitz und eine engagierte Anfangsphase legten den Grundstein für zwei frühe Tore. Dominic Stork konnte erst in der 5‘min einen schwach geschossenen Fernschuss im Gehäuse unterbringen und war auch in der 12‘min zur Stelle, als eine hohe „Bogenlampe“ im 16er einen Abnehmer suchte.

Weiterlesen …

0

Dritte kassiert Heimpleite

(Kommentare: 0)

Am letzten Spieltag hatte unser Team die „Pödinghausen-Bezwinger“ vom Türksport Bünde vor der Brust.

Trotz reichlich Rückenwind aus den vergangenen Spielen, musste man einen sehr frühen Rückstand hinnehmen. Durch eine starke Kombination im Zentrum gelang es den Bündern schon in der 3. Minute die heimische Verteidigungsreihe auszuhebeln und den Ball im Tor unterzubringen. Zu allem Überfluss legten die Gäste bereits in der 6. und in der 19. Minute, jeweils vorbereitet durch einen Eckstoß, per Kopf aus kürzester Distanz nach.

Weiterlesen …

0

Dritte holt Dreier gegen TSV RW Dreyen 1913 e.V.!

(Kommentare: 0)

Die Dritte gefällt sich weiterhin in der Rolle des Favoritenschrecks. Nächstes Opfer ist am 10. Spieltag der (Mit-)Titelfavorit RW Dreyen gewesen. Auf heimischen Geläuf gab es ein 2:0 (2:0) für unser Team.

Wie kräftezehrend dieser Sieg war, das konnte man nach Spielschluss erleben. Statt ausgelassen zu jubeln, versuchte jeder erst einmal wieder zu Atem zu kommen. Zuvor hatten alle 90 Minuten alles gegeben, um die Punkte am Platz zu halten - Krämpfe inklusive.

Weiterlesen …

0

Dritte gewinnt in Ahle!

(Kommentare: 0)

Am 9. Spieltag musste unser Team beim altbekannten SV SW Ahle ran und konnte sich letztendlich mit 1:0 durchsetzen.

In der relativ ausgeglichenen ersten Halbzeit blieben die Torchancen auf beiden Seiten lange Mangelware. Zunächst kamen unsere Jungs offensiv etwas besser ins Spiel, jedoch gelang es dabei nicht zwingend zu werden. Zum Ende der ersten Hälfte setzten sich die Ahler zunehmend, wenn auch ausschließlich über Standards, in der herringhauser Hälfte fest. So ergab sich auf dem Bünder Rasenplatz das erwartet zähe Spiel.

Weiterlesen …