Herzlich willkommen

Die neuen Seiten unserer Vereinsarbeit

Aktuelles aus dem Verein

Sehr geehrte Damen und Herren, liebe Sportlerinnen und Sportler,

die Coronaschutzverordnung sieht ab 17. Oktober gemäß der von Bund und Ländern getroffenen Beschlüsse verstärkte Schutzmaßnahmen vor. Diese sind in Gefährdungsstufen eingeteilt.
Überschreiten der 7-Tages-Inzidenz von 35 „Gefährdungsstufe 1“:
Veranstaltungen und Versammlungen sowie Kongresse mit mehr als 1.000 Personen sind unzulässig.
An Festen aus herausragendem Anlass außerhalb einer Wohnung dürfen höchstens 25 Personen teilnehmen (gilt ab Montag, 19. Oktober).
Die Maskenpflicht gilt auch am Sitz- oder Stehplatz bei Konzerten, Aufführungen, sonstigen Veranstaltungen und Versammlungen in geschlossenen Räumen sowie für Zuschauer bei Sportveranstaltungen.
Die Maskenpflicht gilt auch in regelmäßig stark frequentierten Außenbereichen wie Fußgängerzonen, in denen der Mindestabstand kaum einzuhalten ist. Wo genau das vor Ort ist, legen die Kommunen ausdrücklich fest.
Die Kommunen können in Abstimmung mit dem Landeszentrum Gesundheit, dem Gesundheitsministerium und der Bezirksregierung weitere Schutzmaßnahmen wie eine Sperrstunde für gastronomische Einrichtungen anordnen.
Überschreiten der 7-Tages-Inzidenz von 50 „Gefährdungsstufe 2“:
Bei Veranstaltungen sind innen und außen maximal 100 Personen zulässig; es sei denn, die zuständige Behörde lässt Ausnahmen auf Basis eines besonderen Hygiene- und Infektionsschutzkonzeptes zu.
Der Betrieb gastronomischer Einrichtungen und der Verkauf alkoholischer Getränke ist von 23 Uhr bis 6 Uhr unzulässig.
An Festen aus herausragendem Anlass außerhalb einer Wohnung dürfen höchstens zehn Personen teilnehmen (gilt ab Montag, 19. Oktober).
In der Öffentlichkeit dürfen sich außerhalb von Familien und Personen zweier Hausstände nur noch Gruppen von höchstens fünf Personen treffen.
Zahlen im Kreis Herford und die Auswirkungen für den Sport
➢  Der Inzidenzwert im Kreis Herford liegt nun über 35. Die erste Gefährdungsstufe ist erreicht und auch im Sport führt dies zu Änderungen in den Abläufen. Es gilt nun die Maskenpflicht auf den Sportplätzen, auch auf Sitz- und Stehplätzen.
➢  Sollte der Inzidenzwert über 50 steigen sind bei ihren Veranstaltungen nur bis zu 100 Personen erlaubt. Wenn mehr Zuschauer möglich sein sollen, müssen sie ein besonderes Hygiene- und Infektionsschutzkonzept erstellen und vom Gesundheitsamt prüfen und genehmigen lassen.
Mit freundlichen Grüßen

 Gabriele Wunram 
Abteilung Bildung und Sport
Sportbüro

Geldspende Hettich Unternehmens zur Förderung der Jugendarbeit

Die Coronapandemie ist für alle Vereine eine Herausforderung, vor allem in finanzieller Hinsicht. Da kommt jede finanzielle Unterstützung sehr gelegen.
Der Verein Herringhausen-Eickum freut sich daher sehr, dass die Hettichgruppe auch in diesem Jahr Geld für Projekte zur Verfügung stellt, bei denen Mitarbeiter aus den eigenen Reihen selber ehrenamtlich tätig sind.

Unser Vorstandsmitglied Hermann Spilker, der in verschiedenen Funktionen in unserem Verein engagiert tätig ist, hat sich um diese Spende für den Verein beworben und ist bei der Vergabe berücksichtigt worden. Mit 500,-- Euro wird unsere Arbeit im Jugendbereich unterstützt. Dafür sagen wir an dieser Stelle ganz herzlich „Dankeschön“!

Super Stimmung auf unserem Sportplatz in Herringhausen!

Anläßlich eines Freundschaftsspiels am Samstag, 10.10.2020 zwischen den B-Junioren(U16) von BVB Borurussia Dortmund und dem VfL Wolfsburg sahen knapp
300 begeisterte Zuschauer bei bestem Wetter ein Spiel auf sportlich höchstem Niveau. Die Begegnung war von der ersten bis zur letzten Minute äußerst spannend und wurde von den Zuschauern mit viel Beifall bedacht.

Letztlich konnte der BVB mit 3:0 Toren das Spiel für sich entscheiden. Vielleicht sieht man einige dieser jungen Spieler in ein paar Jahren auf der großen Bühne der Bundesliga wieder.

Auf Iniatiative des BVB Torwartes Marlon Zacharias wurde unser Verein als Austragungsort ausgewählt, da Marlon hier bei der Jugendabteilung der
SG FA Herringhausen-Eickum mit dem Fußballspielen begonnen hat und dann über die weitere Station Arminia Bielefeld zum BVB Borussia Dortmund gekommen ist.

Ein rundum gelungener Nachmittag für alle sportbegeisterten Fans des Jugendfußballs.

Wegfall des Weihnachtsmarktes 2020

Auch an unserem Verein Herringhausen-Eickum ist das Coronavirus mit all seinen Auswirkungen nicht spurlos vorübergegangen. Neben der zeitweise kompletten Einstellung des Trainings- und Spielbetriebes mussten wir in diesem Jahr auf die Durchführung des OWL-Supercups ebenso verzichten wie auf unser für August geplantes Sportfest. Nach einer vorübergehenden Beruhigung der Coronalage im Juni und Juli dieses Jahres hatten wir daher die Hoffnung, dass wir vielleicht wenigstens unseren beliebten Weihnachtsmarkt unter Einhaltung von Coronaregeln durchführen könnten. Doch die Entwicklung der Zahlen in den letzten Wochen hat auch diese Hoffnung zerstört.
Die Regeln zur Durchführung von Veranstaltungen mit vielen Besuchern, wenn sie teilweise auch noch in geschlossenen Räumen, wie in unserem Sportlerheim, stattfinden sollen, würde ein kompliziertes Werk an zu treffenden Schutzmaßnahmen erfordern. Und dabei wäre immer noch ein relativ hohes Ansteckungsrisiko, das wir vor allem auch unseren älteren, und damit stark gefährdeten Mitgliedern, nicht zumuten möchten, gegeben.
Vor diesem Hintergrund hat der Vorstand des Vereins auf seiner Sitzung am 05.10.2020 schweren Herzens, aber einstimmig, beschlossen, den Weihnachtsmarkt 2020 ausfallen zu lassen. Die Entscheidung ist alternativlos. Wir bitten um Verständnis.

Der Vorstand

Retter-Shirt

Endlich sind wir wieder zurück auf dem Platz. Bei vielen Mannschaften rollt der Ball auch in den Ferien und wir sind gut durch die aufregenden Zeiten gekommen.
Es gilt sowohl im Training als auch im Vereinsleben wieder anzupacken und die vergangenen Wochen schnell vergessen zu machen.

Da es zu erheblichen Einbußen und Kosten gekommen ist, haben wir gemeinsam mit unserem Partner peakzone dieses Retter-Shirt aufgelegt.

Der Erlös dieses Shirts geht zugunsten unseres Vereins!
Also nicht lange zögern und unter

https://www.peakzone.de/4605/sg-fa-herringhausen-eikum-back-on-court-shirt-weiss?c=780

bestellen oder innerhalb der Mannschaft eine Sammelbestellung anschieben und an bestellung@peakzone.de senden.

Frisch Auf!

SG FA Herringhausen-Eickum hat eine neue Jugendleitung

Zum 30.06.2020 hat der bisherige Jugendleiter der SG FA Herringhausen-Eickum, Kai Beckmann, seine Tätigkeit aufgegeben und widmet sich seitdem der neuen Herausforderung des Trainers der 1. Damenmannschaft vom HSV Borussia Friedenstal. Der Verein möchte sich an dieser Stelle noch einmal für seine engagierte Arbeit während der letzten Jahre bedanken.

Es gilt nun jedoch, die entstandene Lücke qualifiziert und zukunftsorientiert zu stopfen. Aus den gewonnenen Erfahrungen der letzten Jahre war es Ziel bei der Suche nach einer Nachfolgelösung die vielfältigen Aufgaben möglichst auf mehrere Schultern zu verteilen. Aus dem Kreis der bisher schon im Jugendbereich des Vereins tätigen Betreuer und Übungsleiter konnte dann ein motiviertes Trio gefunden werden, dass mit viel Einsatz und frischen Ideen an die Arbeit gegangen ist. E handelt sich hierbei um Cemali Krasnici (Trainer A-Jugend), Michael Niermeier (Trainer D-Jugend) und Fred Leciejewski (Kassierer Jugendförderverein).

Durch den Einsatz dieses neuen Führungstrios ist es zwischenzeitlich gelungen, alle Altersklassen im Jugendbereich für die kommende Serie mit Mannschaften zu besetzen, teilweise sogar mehrfach. Weiterhin sind alle gemeldeten Mannschaften mit qualifizierten Trainern und Betreuern ausgestattet. Daher blickt die Jugendabteilung trotz aller zurzeit noch einzuhaltenden Einschränkungen durch die Coronapandemie optimistisch in die Zukunft.

Spielplan

Aktuelle Informationen rund um den OWL-Supercup

Zum OWL-Supercup

Sponsoren

Wir bedanken uns bei unseren Sponsoren:

Weitere Informationen zum Sponsoring finden Sie hier

Hygienekonzept Fußball FA Herringhausen-Eickum (Stand 21.08.2020)

Voraussetzung für die Wiederaufnahme eines geordneten Spielbetriebes auf den von unserem Verein genutzten Sportplätzen in Herringhausen und Diebrock ist das Vorliegen eines belastbaren Hygienekonzeptes. Das Konzept wird entsprechend den jeweils geltenden Regeln angepasst.

Für alle anstehenden Freundschafts- und Punktspiele gibt der Verein folgendes Hygienekonzept für die eigenen und die Gastmannschaften vor:

1. Abstand halten (min. 1,5 Meter)
2. Keine Begrüßungs-/Verabschiedungsrituale
3. regelmäßig Hände waschen und desinfizieren
4. Nicht Spucken / in Armbeuge niesen/husten
5. Eigene Getränke mitbringen
6. Im Umkleidetrakt Masken tragen
7. Max. sechs Spieler gleichzeitig pro Kabine
8. Max. vier Spieler gleichzeitig pro Duschraum
9. Aufenthalt in den Kabinen kurz halten
10. Fenster in den Kabinen öffnen/geöffnet lassen
11. Anwesenheitslisten sind vor Spielbeginn auszufüllen