Herzlich willkommen

Die neuen Seiten unserer Vereinsarbeit

Aktuelles aus dem Verein

Der Vorstand informiert:
Beschluss zur Jahreshauptversammlung 2021

Der Vorstand unseres Vereins hat am 02.12. im Rahmen der monatlichen Vorstandssitzung schweren Herzens beschlossen, dass der Weihnachtsmarkt auch in diesem Jahr aus Gründen des Coronaschutzes nicht stattfinden kann. Das ist sicher bedauerlich. Nach Rückfrage beim städtischen Ordnungsamt wäre die Veranstaltung aber vermutlich auch schon behördlicherseits nicht genehmigt worden. Insofern kommen wir einer Untersagung lediglich vor.

Hallo zusammen,

die neuen Coronaregeln stellen die Vereine wieder vor große Herausforderungen.
 
Der Jugendbereich kommt dabei noch relativ glimpflich davon. Die Serie für die A- und B-Jugend ist unterbrochen worden, so dass nur der Trainingsbetrieb organisiert werden müsste, wenn weiterhin Training stattfindet.
 
Bei den Spielen der C-Jugend und jünger sind für die Spieler und Spielerinnen keine weiteren Maßnahmen zu treffen. Das Regelwerk für die Trainer kann der beigefügten Mail des FLVW entnommen werden.
 
Es gilt somit nur noch, das Regelwerk für die Zuschauer und Eltern der Kinder umzusetzen. Im Klartext bedeutet dies, dass bei jedem Heimspiel eine verantwortliche Person im Verein die Zugangskontrolle durchführen muss. Zuschauer, die den Nachweis, dass sie geimpft oder genesen sind, nicht erbringen können, ist der Zugang zum Platz zu verwehren.
 
 
 
Zuschrift des WFLV:

Sehr geehrte Damen und Herren,

wie im gestrigen Schreiben angekündigt, übersenden wir Ihnen im Auftrag des Verbands-Fußball-Ausschusses/Verbands-Jugend-Ausschusses die

der Coronaschutzverordnung vom 24.11.2021 angepassten Coronaregeln nach § 47a SpO/WDFV für den Fußball- und Leichtathletik-Verband Westfalen e. V..

Darüber hinaus erhalten Sie nach Rücksprache mit dem Landessportbund NRW (LSB) zwei Konkretisierungen zur Coronaschutzverordnung (gültig ab 24.11.2021):

Trainerinnern und Trainer, Betreuerinnen und Betreuer sowie Physiotherapeutinnen und Therapeuten, die nicht immunisiert sind, können ihrer Tätigkeit dennoch nachkommen.

Sie müssen aber, erstens, einen negativen Antigen-Schnelltest vorlegen, der nicht älter als 24 Stunden sein darf und, zweitens, eine medizinische Maske tragen.

Darüber hinaus hat der Landessportbund LSB folgende Ausnahme der 2G-Regeln definiert: Teilnehmende an allen offiziellen Ligen und Wettkämpfen im Profi- und Amateursport in

Sportarten, deren Fachverbände dem Landessportbund NRW oder einer Mitgliedsorganisation des DOSB angehören, unterliegen der 3G-Regelung.

Nicht immunisierte Sportlerinnen und Sportler benötigen einen PCR-Test, der nicht älter als 48 Stunden ist.

Klarstellend weisen wir daraufhin, dass diese Regelung für alle Spielerinnen und Spieler ab 16 Jahren sowie die Schiedsrichterinnen und Schiedsrichter bedeutet, dass 2G oder ein PCR-Test eineTeilnahme ermöglicht.

 

Neues Sponseringmodell

Jeder Verein ist bemüht, für die unweigerlich anstehenden Ausgaben genügend Deckung durch entsprechende Einnahmen zu erzielen. Das fällt aber immer schwerer. Anstelle von wenigen großen Sponsorenmöchten wir unsere Mitglieder und die kleineren Gewerbetreibenden, die bisher aus finanziellen Gründen kein Verpflichtungen für die Zukunft eingehen wollten, sich in kleinerem Rahmen an der Finanzierung von Projekten unseres gemeinnützigen Vereins zu beteiligen. Für einen kleinen Jahresbeitrag können sich Personen, die dem Verein wohlgesonnen sind, auf dieser Sponsorenwand wiederfinden. Wir würden uns sehr freuen, wenn ihr durch diese Aktion zeigt, dass die Arbeit unseres Vereins auch bei Euch eine Wertschätzung erfährt.

Neben den einmaligen Herstellungskosten für den Sponsorenaufkleber kostet die Erwähnung auf der Sponsorenwand für
Privatpersonen 50,-- Euro/Jahr
Kleingewerbe 100,-- Euro/Jahr
jeweils zzgl. MWSt.

Vertragsvordrucke gibt es am Vereinskiosk und beim Vereinsvorstand.

Unser 1. Projekt: Bau einer Sitztribüne für unsere treuen Zuschauer!

DFB-Mobil zu Gast bei der SG FA Herringhausen-Eickum

Am 11.08.2021 besuchte der Deutsche Fußball-Bund (DFB) die SG FA Herringhausen-Eickum. Möglich wurde der Termin durch das Projekt "DFB-Mobil".

Unsere F-Jugend hat mit 16 Spielern an den Trainingseinheiten teilgenommen. Ziel ist es, den Nachwuchstrainern direkt und unkompliziert praktische
Tipps für Ihren Trainingsalltag zu geben. So wurden die Jugendtrainer der SG FA Herringhausen-Eickum bei dem Demonstrationstraining, das von zwei lizensierten DFB-Teamern durchgeführt wurde, aktiv einbezogen. Im Vordergrund stand die Philosophie des modernen Kinder- und Jugendfußballs.

Unsere Kids hatten einen "Riesenspaß"

SG FA Herringhausen-Eickum hat eine neue Jugendleitung

Zum 30.06.2020 hat der bisherige Jugendleiter der SG FA Herringhausen-Eickum, Kai Beckmann, seine Tätigkeit aufgegeben und widmet sich seitdem der neuen Herausforderung des Trainers der 1. Damenmannschaft vom HSV Borussia Friedenstal. Der Verein möchte sich an dieser Stelle noch einmal für seine engagierte Arbeit während der letzten Jahre bedanken.

Es gilt nun jedoch, die entstandene Lücke qualifiziert und zukunftsorientiert zu stopfen. Aus den gewonnenen Erfahrungen der letzten Jahre war es Ziel bei der Suche nach einer Nachfolgelösung die vielfältigen Aufgaben möglichst auf mehrere Schultern zu verteilen. Aus dem Kreis der bisher schon im Jugendbereich des Vereins tätigen Betreuer und Übungsleiter konnte dann ein motiviertes Trio gefunden werden, dass mit viel Einsatz und frischen Ideen an die Arbeit gegangen ist. E handelt sich hierbei um Cemali Krasnici (Trainer A-Jugend), Michael Niermeier (Trainer D-Jugend) und Fred Leciejewski (Kassierer Jugendförderverein).

Durch den Einsatz dieses neuen Führungstrios ist es zwischenzeitlich gelungen, alle Altersklassen im Jugendbereich für die kommende Serie mit Mannschaften zu besetzen, teilweise sogar mehrfach. Weiterhin sind alle gemeldeten Mannschaften mit qualifizierten Trainern und Betreuern ausgestattet. Daher blickt die Jugendabteilung trotz aller zurzeit noch einzuhaltenden Einschränkungen durch die Coronapandemie optimistisch in die Zukunft.

Imagefilm

Spielplan

Aktuelle Informationen rund um den OWL-Supercup

Zum OWL-Supercup

Sponsoren

Wir bedanken uns bei unseren Sponsoren:

Weitere Informationen zum Sponsoring finden Sie hier