Herzlich willkommen

Die neuen Seiten unserer Vereinsarbeit

Aktuelles aus dem Verein

Der Vorstand informiert:
Jahreshauptversammlung
am Mittwoch, 25. Mai 2022

Der Vorstand informiert:
Beschluss zur Jahreshauptversammlung 2021

Die REWE Markt GmbH aus Köln hat auch in diesem Jahr die Aktion „Scheine für Vereine“ ins Leben gerufen. Aktionszeitraum ist in diesem Jahr vom 25.04. bis zum 05.06.2022. Unser Verein, die „Sportgemeinschaft 1910 Frisch-Auf Herringhausen - Eickum  e.V.“, hat sich für diese Aktion angemeldet und bittet alle Mitglieder, Freunde und Gönner um eine aktive Unterstützung.

Was müsst ihr tun?

Wenn ihr in dem genannten Zeitraum (bis zum 05.06.2022) in einem REWE-Markt oder nahkauf-Markt einkauft oder wenn ihr den REWE-Lieferservice oder den REWE-Partyservice in Anspruch nehmt, dann erhaltet ihr für je 15,-- Euro Einkaufswert einen „Vereinsschein“. Wenn dieser nicht automatisch ausgegeben wird, dann bitte aktiv nachfragen.

Was mache ich mit den erhaltenen „Vereinsscheinen“?

Unser Verein ist als Teilnehmer der Aktion „Scheine für Vereine“ bei REWE angemeldet. Um von den Prämien zu profitieren, müssen die beim Kauf ausgehändigten Scheine von Euch unserem Verein „zugeordnet“ werden. Dafür gibt es zwei Möglichkeiten:

  1. Über die App „Scheine für Vereine“, die man sich kostenlos herunterladen kann oder
  2. Über die Webseite (rewe.de/scheinefürvereine)

Bei Nutzung der APP muss unser Verein aus der Vorschlagsliste einmalig als Ziel für die Gutschrift ausgewählt werden danach bitte den QR Code des Vereinsscheins scannen oder manuell eingegeben und den Vereinsschein gutschreiben lassen.

Bei Nutzung der Webseite ebenfalls unseren Verein aus der Vorschlagsliste auswählen, den Code des Vereinsscheins eingeben und gutschreiben lassen.

Unser Verein ist auf der alphabetischen  REWE-Vereinsliste wie folgt zu finden:

Abschluss der Saisonplanung 2022/2023

Nachdem der Verein Herringhausen-Eickum bereits in Dezember 2021 die Gespräche mit den beiden Trainern der 1. Mannschaft Ümüt Gözlükcü (Trainer) und Marvin Lehr (Co-Trainer) positiv beenden konnte, sind nunmehr auch die Gespräche mit den Spielern erfolgreich abgeschlossen worden. Demnach bleibt die Mannschaft, bis auf die Abgänge Nils Schanzmann (Karriereende) und Alessio Fiorentino (Auslandsstudium), komplett beisammen. Neben den schon bekannten Winterzugängen gibt es im Sommer weitere Verstärkungen. Als Rückkehrer nach dem Studium in Paderborn werden Luca Chapman und Lennart Rottmann wieder zur Mannschaft stoßen und versuchen, sich ihren Platz im Team wieder neu zu erarbeiten.

Bei der sportlichen Entwicklung der 3 Seniorenmannscahften soll auch zukünftig in starkem Maße auf den Nachwuchs aus der eigenen Jugendabteilung gesetzt werden. So kommen fast ein Dutzend A-Jugendlichen im Sommer in den Seniorenbereich. Soweit sie studienbedingt nicht ihren Wohnort verlassen, sollen sie in den Seniorenbereich integriert werden. Die erforderlichen Gespräche sind hierzu bereits geführt worden.

Eine Veränderung gibt es bei der Trainerposition der 2. Mannschaft. Nach 13 sehr erfolgreichen Jahren wird Martin Petschulat seine Aufgabe im Sommer in andere Hände legen. Im Laufe dieser langen Zeit hat er für seine engagierte mit viel Herzblut verrichtete Arbeit sich kreisweit einen sehr guten Ruf erarbeitet. Der Verein hofft daher, dass er sich zukünftig in anderer Weise einbringen wird.

Nachfolger wird Nils Schanzmann (s. Bild), der nach Beendigung seiner aktiven Laufbahn damit nahtlos für ein anderes Engagement im Verein gehalten werden kann. Unterstützung erhält er durch Marius Rullkötter, der offiziell die Funktion eine Co-Trainers ab der neuen Saison 2022/2023 Übernehmen wird.

Kontinuität gibt es dagegen bei der Position des Trainers der 3. Mannschaft. Hier wird Steffen Feichtinger auch in der Kommenden Saison seine Arbeit fortsetzen.

Neues Sponseringmodell

Jeder Verein ist bemüht, für die unweigerlich anstehenden Ausgaben genügend Deckung durch entsprechende Einnahmen zu erzielen. Das fällt aber immer schwerer. Anstelle von wenigen großen Sponsorenmöchten wir unsere Mitglieder und die kleineren Gewerbetreibenden, die bisher aus finanziellen Gründen kein Verpflichtungen für die Zukunft eingehen wollten, sich in kleinerem Rahmen an der Finanzierung von Projekten unseres gemeinnützigen Vereins zu beteiligen. Für einen kleinen Jahresbeitrag können sich Personen, die dem Verein wohlgesonnen sind, auf dieser Sponsorenwand wiederfinden. Wir würden uns sehr freuen, wenn ihr durch diese Aktion zeigt, dass die Arbeit unseres Vereins auch bei Euch eine Wertschätzung erfährt.

Neben den einmaligen Herstellungskosten für den Sponsorenaufkleber kostet die Erwähnung auf der Sponsorenwand für
Privatpersonen 50,-- Euro/Jahr
Kleingewerbe 100,-- Euro/Jahr
jeweils zzgl. MWSt.

Vertragsvordrucke gibt es am Vereinskiosk und beim Vereinsvorstand.

Unser 1. Projekt: Bau einer Sitztribüne für unsere treuen Zuschauer!

DFB-Mobil zu Gast bei der SG FA Herringhausen-Eickum

Am 11.08.2021 besuchte der Deutsche Fußball-Bund (DFB) die SG FA Herringhausen-Eickum. Möglich wurde der Termin durch das Projekt "DFB-Mobil".

Unsere F-Jugend hat mit 16 Spielern an den Trainingseinheiten teilgenommen. Ziel ist es, den Nachwuchstrainern direkt und unkompliziert praktische
Tipps für Ihren Trainingsalltag zu geben. So wurden die Jugendtrainer der SG FA Herringhausen-Eickum bei dem Demonstrationstraining, das von zwei lizensierten DFB-Teamern durchgeführt wurde, aktiv einbezogen. Im Vordergrund stand die Philosophie des modernen Kinder- und Jugendfußballs.

Unsere Kids hatten einen "Riesenspaß"

SG FA Herringhausen-Eickum hat eine neue Jugendleitung

Zum 30.06.2020 hat der bisherige Jugendleiter der SG FA Herringhausen-Eickum, Kai Beckmann, seine Tätigkeit aufgegeben und widmet sich seitdem der neuen Herausforderung des Trainers der 1. Damenmannschaft vom HSV Borussia Friedenstal. Der Verein möchte sich an dieser Stelle noch einmal für seine engagierte Arbeit während der letzten Jahre bedanken.

Es gilt nun jedoch, die entstandene Lücke qualifiziert und zukunftsorientiert zu stopfen. Aus den gewonnenen Erfahrungen der letzten Jahre war es Ziel bei der Suche nach einer Nachfolgelösung die vielfältigen Aufgaben möglichst auf mehrere Schultern zu verteilen. Aus dem Kreis der bisher schon im Jugendbereich des Vereins tätigen Betreuer und Übungsleiter konnte dann ein motiviertes Trio gefunden werden, dass mit viel Einsatz und frischen Ideen an die Arbeit gegangen ist. E handelt sich hierbei um Cemali Krasnici (Trainer A-Jugend), Michael Niermeier (Trainer D-Jugend) und Fred Leciejewski (Kassierer Jugendförderverein).

Durch den Einsatz dieses neuen Führungstrios ist es zwischenzeitlich gelungen, alle Altersklassen im Jugendbereich für die kommende Serie mit Mannschaften zu besetzen, teilweise sogar mehrfach. Weiterhin sind alle gemeldeten Mannschaften mit qualifizierten Trainern und Betreuern ausgestattet. Daher blickt die Jugendabteilung trotz aller zurzeit noch einzuhaltenden Einschränkungen durch die Coronapandemie optimistisch in die Zukunft.

Imagefilm

Spielplan

Aktuelle Informationen rund um den OWL-Supercup

Zum OWL-Supercup

Sponsoren

Wir bedanken uns bei unseren Sponsoren:

Weitere Informationen zum Sponsoring finden Sie hier