Zwei Dörfer, eine Leidenschaft!

Zwei Dörfer, eine Leidenschaft!

Dienstag, 09 Mai, 2023

Altherren- Team weiterhin auf Erfolgskurs

Die Elf gewinnt auswärts in Wüsten

Das Team der Altherren bleibt auch im 3. Spiel in Folge ungeschlagen

Am vergangenen Freitag gastierte das Team der Altherren im schönen Wüsten. Bei bestem Fritz-Walter-Wetter und Flutlicht begannen unsere Farben gewohnt druckvoll.

Bereits in der 3. Minute verwandelte Asghar Amjad direkt aus kurzer Distanz zur 0:1 Führung. Die Vorlage erfolgte durch eine flache Hereingabe des Sportkameraden Christian Sarwatka von der rechten Außenseite, welche Benedikt Paweltzik mustergültig ablegte.

Nach weiteren fünf Minuten erzielte Christian Sarwatka, zentral aus gut 13 Metern, das 0:2 nach einer Flanke von Sven Gößling aus dem rechten Halbfeld.
Kurz vor dem Seitenwechsel verkürzte Wüsten nach einem Freistoß per Kopf zum 1:2.

Nach der Pause hielten alle FAH-Akteure kurz den Atem an, als ein Ball an die Latte unseres Tores knallte. Selbst die Spieler von Wüsten waren darüber so überrascht, dass Benedikt Paweltzik im direkten Gegenzug nach einem gut heraus gespielten Konter, für unseren Farben auf 1:3 erhöhte. Nun war der Gastgeber mental angezählt. Dies nutze erneut der glänzend aufgelegte Christian Sarwatka nach einem Alleingang zum 1:4.

Danach verflachte das Tempo etwas, ehe sich Sven Gößling an das Herz fasste und mehrere Abwehrspieler der Gegner wörtlich alt aussehen ließ… Der Abschluss zum 1:5 landete in der linken unteren Ecke.

Jetzt standen zwei Wechsel an, Markus „Kohlen-Rudi“ Mount und Mesut Güzelel kamen in der Offensive herein. Unser Keeper Kai Tschee konnte sich durch zwei klasse Paraden auszeichnen und war wieder einmal ein starker Rückhalt für das Team.

Den Schlusspunkt zum 1:6 setzte Mesut Güzelel nach einem Steckpass durch Christian Sarwatka kurz vor Ende der Partie.

Somit bleibt das Team der Altherren auch im 3. Spiel in Folge mit 19:6 Toren ungeschlagen und setzt somit ein Zeichen für den Kreispokal am 02.06.2023 gegen den SC Herford.

Die anschließende Bratwurst und die diversen Kaltgetränke schmeckten somit noch besser.
Wir bedanken uns bei den Gastgebern aus Wüsten mit einem kräftigen Frisch Auf und freuen uns nun auf zwei Kleinfeldturniere beim SV Häger (19.05.2023) und SC Vlotho (26.05.2023).

Mit sportlichen Grüßen, das Team der Altherren

(Ein Bericht von René Trautmann)

FA Herringhausen-Eikum Logo

Auswahl Saison 2022/23/24

Adresse:
SG 1910 Frisch-Auf
Herringhausen-Eickum
Am Sportplatz 18
32051 Herford

Kontakt
info@fa-herringhauseneickum.de